Programm
Do /
Konzert
13.06.2013
thees uhlmann & Band
(liedermacher/D)
support: Nicole Milik (akustisch/D)
thees uhlmann & BandWährend er mit seiner Band Tomte beim Britrock wilderte, sucht sich Uhlmann solo eher amerikanische Referenzen und schielt mithilfe von Trompete, Saxofon und Orgel rüber zu Bruce Springsteen und Conor Oberst. Die Genrevielfalt gelingt ihm erstaunlich gut, allen voran & Jay-Z singt uns ein Lied, bei dem sich HipHopper Casper mit einem Rap für Uhlmanns Auftritt auf seinem Durchbruchalbum revanchiert. Noch radikaler hat sich seine Art zu texten verbessert: Aus dem Tagebuchschreiber ist ein Poet geworden, der seine Umgebung beobachtet und Persönliches verschlüsselt.

New Jersey.
Nebraska.
Niedersachsen.

Drei Landstriche, die viel gemeinsam haben: Viel Platz. Viel Zeit. Viel Verheißung auf ein größeres, wilderes und vielleicht auch besseres Leben, das hinter dem Horizont wartet. Hier kann man seine Stimme trainieren, mit der man sich Gehör verschafft. Und hier kann man unbeeindruckt von Trends und Szene-Spielregeln seinen Weg finden.

Es ist sicher kein Zufall, dass viele bedeutende Rockmusiker fern der Metropolen lebten, als sie sich und ihren Sound fanden. Kleiner Ort und großes Herz  Ende der Siebziger wurde dafür der Begriff Heartland Rock geprägt. Das hatte zunächst einen geografischen Bezug: Heartland bezeichnet die küstenfernen, kleinstädtisch geprägten Gegenden in der Mitte der USA. Doch es schwang noch viel mehr mit: Eine gewisse Hemdsärmeligkeit. Ein soziales Bewusstsein in Text und Tat. Und nicht zuletzt eine musikalische Offenheit, die Rock mit Blues und Soul verband, sich bei Country und Americana bediente. Einerseits sehr karg und introspektiv, anderseits gerne auch mal das volle Programm mit Pauke und Trompete, Sax und Orgel. Heartland ist ein geografischer Ort, ein emotionaler und auch ein künstlerischer. Bruce Springsteens Heartland ist New Jersey, das von Conor Oberst Nebraska. Und Thees Uhlmanns Herzland heißt Niedersachsen:

Hier komm ich her, hier bin ich geboren

www.theesuhlmann.de


 

Vorverkauf: 20 € (zzgl. Gebühren ausser in der Kula-Bar)
Abendkasse: 24 €
Clubkarte: 19,50 €
Einlass: 20:30 Uhr
Ticket bei Reservix kaufen
Beginn: 21:00 Uhr


Share |

< Zurück zur Übersicht