Programm
Di /
Konzert :::TIPP:::
07.02.2012
wishbone ash
(rock/UK)
special guest: Fabian Anderhub (CH)
wishbone ash41 Jahre sind nunmehr seit der Gründung der Kult-Classic-Rockband WISHBONE ASH vergangen. Seither schafft es die Band wie keine andere, authentisch zu klingen, ohne zu langweilen, aber auch Neues zu probieren, ohne sich zu verbiegen. Nach wie vor spielen WISHBONE ASH unglaubliche 150 bis 200 Konzerte im Jahr, verteilt auf zwei Kontinente. Die tourerprobten Rocker Andy Powell und Muddy Manninen an den Gitarren, Bob Skeat am Bass und Joe Crabtree an den Drums präsentieren den Fans bei ihren legendären Live-Konzerten ein musikalisches Feuerwerk. Ihr Twin-Lead Gitarrenstil, der vorzüglich Melodie und Können vereint, ist die Visitenkarte der Band. Ihr charakteristischer Sound beeinflusste maßgeblich Bands wie Thin Lizzy, Iron Maiden und eine Menge weiterer junger Künstler.

WISHBONE ASH befinden sich im 42. Bandjahr, und sie sind kraftvoll, melodisch, dynamisch und ihrem berühmten Twin Guitar-Sound treu wie eh und je. Ihr charakteristischer Sound beeinflusste maßgeblich Bands wie Thin Lizzy, Iron Maiden und eine Menge weiterer junger Künstler. Nach wie vor spielen WISHBONE ASH unglaubliche 150 bis 200 Konzerte im Jahr, verteilt auf zwei Kontinente. Die tourerprobten Rocker Andy, Muddy, Bob und Joe präsentieren den Fans bei ihren legendären Live-Konzerten ein musikalisches Feuerwerk. Dieser Kult ist weltumspannend! Mit ihrem neuen Studioalbum „Elegant Stealth“ beweisen WISHBONE ASH, dass sie sich trotz der Treue zu ihrem Twin-Gitarren-Sound weiter entwickelt haben. Bassist und Bandveteran Bob Skeat, der seit 14 Jahren dabei ist, wirbelt mit dem finnischen Gitarrenmeister Muddy Manninen auf der neuen WISHBONE ASH CD um die Wette. Joe Crabtree, ein britischer Schlagzeuger vom neuen Schlag, der mit Pendragon und David Cross von King Crimson gespielt hat, setzt auf dieser Scheibe ganz besondere Akzente. Und natürlich Andy Powell, „Keeper of the light“ (Hüter des Lichts), präsentiert ein Song-Highlight nach dem anderen. Die Band zeigt auf herausragende Weise, dass sie für eine außergewöhnliche und lebendige Rockgeschichte steht. Der Pop-Rock–Song “Reason to Believe” weist radiofreundliche Stimmung auf. Wer etwas leichtere Atmosphäre bevorzugt, für den empfiehlt sich “Give it Up”. Außerdem zeigt die Band ihr musikalisches Können in Songs wie „Warm Tears“ und „Big Issues“, welche beide ganz besonders gut widerspiegeln, wie textende und spielende Einzelkönner auf diesem Album zu einer Einheit verschmelzen. Für diese CD gilt besonderer Dank an Don Airey von Deep Purple, der die Hammond B3 Orgel bei der Instrumentalnummer „Mud-slick“ spielte. “Here is beautifully crafted, dynamic, old-school rock music that honestly reflects age and celebrates life.”

“**Elegant Stealth**” Tour 2011
WISHBONE ASH Live-Konzerte sind eine Mischung aus ihrem reichhaltigem Repertoire

der Vergangenheit sowie auch aktuellem Material, welches sowohl die treusten Fans wie
auch neue Zuhörer begeistert. Die jährliche Tour im Januar/Februar ist bereits Tradition
und steht bei den Fans dick im Terminkalender, so wird ihre „Reason To Believe" Tour die
Kult-Band auch im Jahre 2011 einmal quer durch die namhaftesten Live Clubs in
Deutschland führen. Wer es bis dahin kaum erwarten kann, vermag sich mit der
veröffentlichten Live-DVD „40th Anniversary", die das Jubiläumskonzert von Wishbone
Ash im Londoner Shepherds Bush Empire Theatre zeigt, die Zeit vertreiben und die
Vorfreude steigern!

Offizielle Homepage: www.wishboneash.com

 

 


  Vorverkauf: 24 € (zzgl. Gebühren ausser in der Kula-Bar)
Abendkasse: 28 €
Clubkarte: 23,50 €
Einlass: 20:30 Uhr
Ticket bei Reservix kaufen
Beginn: 21:00 Uhr


Share |

< Zurück zur Übersicht