Programm
Sa /
konzert
22.10.2011
kollegah
(Hip Hop/D)
support: favorite (hip Hop/D)
kollegahDer Düsseldorfer hat nicht nur Lyrics und Beats, die direkt ins Ohr und unter die Haut gehen, Kollegah hat Stil, und zwar seinen eigenen. Außerdem ist er technisch einer der wohl virtuosesten Wortakrobaten der Republik. Seine Stimme ist Teil eines komplexen groove-gesteuerten Klangbildes, in dem sie Silbe für Silbe mit Spaß am Wortwitz und untrüglichem Sinn für große Gesten abfeuert. Perfekt gerappt, genial kombiniert und rasend schnell. Das irrwitzige Tempo seiner Reimketten, die rohe Wucht der Worte im harten Clinch mit der Double-Bassdrum – bei diesem MC sitzt einfach jede Punchline. Hart, trocken, gnadenlos gut.

Nach seinen beiden Mixtapes „Zuhältertape Vol. 1 / X-Mas Edition" und „Zuhältertape Vol.2 / Boss der Bosse" stieg er mit seinem Debütalbum „Alphagene" im November 2007 direkt auf Platz 51 der deutschen Albumcharts ein. Und das alles in einem Zeitraum von 2 Jahren.

In dieser Zeit war er auf diversen weiteren Veröffentlichungen zu hören, z.B. auf dem Album „Anarcho" seines Labelkollegen Favorite, welches es auf Platz 24 der Charts schaffte. Selbstverständlich war er auch auf dem labeleigenen Sampler „Chronik I" vertreten. Auf diesem Weg wurde er ständig begleitet vom Selfmade Hausproduzenten Rizbo, welcher auf jedem Kollegah Release für den perfekten Klangteppich des „König Westdeutschlands" sorgte.

Am 29.08.2008 erscheint mit Kollegahs 2. Soloalbum „KOLLEGAH" bereits sein viertes Release bei Selfmade Records, dem Rap-Independent Label Nr.1. Es unterscheidet sich deutlich von seinem Vorgänger. Passend zur Jahreszeit ist der Sound sommerlich und leichtfüßig ausgefallen, selbstverständlich gespickt mit Kollegahs gewohnt vor Coolness und Humor nur so strotzendem, arrogant-lockerem Rapstil. Auch der Albumtitel lautet nicht umsonst schlicht „KOLLEGAH", sondern wurde ganz bewusst gewählt. Auf Features wurde komplett verzichtet, es gibt 100% „KOLLEGAH".

"KOLLEGAH" ist ein einzigartiges Werk des Rappers, der den Begriff „Punchline" völlig neu definiert hat. Ein Album von großem Unterhaltungswert und Langlebigkeit, mit dem Kollegah erneut seine Ausnahmestellung im Deutschrap unter Beweis stellt.

Homepage: www.kollegah.de

  Vorverkauf: 14 € (zzgl. Gebühren ausser in der Kula-Bar)
Abendkasse: 17 €
Clubkarte: 13,50 €
Einlass: 20:30 Uhr
Ticket bei Reservix kaufen
Beginn: 21:00 Uhr


Share |

< Zurück zur Übersicht