Programm
Mi /
Konzert
24.03.2010
wisecraecker
(ska punk/D)
support: Los cuerpos Skavernosos (ska-punk/KN)
wisecraeckerDas ist Ska-Punk-Core und noch etwas "more" mit viel Tuten und Blasen. Diese Musik ist hart, aber herzlich. Und sie bewegt sich – wie es ein unabhängiger Fan mal ausgedrückt hat – irgendwo zwischen MADNESS und IRON MAIDEN. Wem das zu weit auseinander liegt, der kann auch gerne SUBLIME und die TOY DOLLS als Referenzbands hernehmen. Ist aber der dampfende Ska-Zug erst einmal abgefahren, treffen harte Brettgitarren auf schmetternde Bläsersätze.

BRETT – Das sind Gitarren, die ordentlich Schub machen. BLÄSER – Das sind die Posaunen von Jericho über einem treibendem Off-Beat. BRETT & BLÄSER – Das ist Ska-Punk-Core und noch etwas "more" mit viel Tuten und Blasen. Genau, diese Musik ist hart, aber herzlich. Und sie bewegt sich – wie es ein unabhängiger Fan mal in der Fabrik/Hamburg ausgedrückt hat – irgendwo zwischen MADNESS und IRON MAIDEN. Wem das zu weit auseinander liegt, der kann auch gerne SUBLIME und die TOY DOLLS als Referenzbands hernehmen. Ist aber der dampfende Ska-Zug erst einmal abgefahren, treffen harte Brettgitarren auf schmetternde Bläsersätze. Wer am Schluss die Oberhand behält, ist eine Frage der Zeit und des Bierkonsums. Frei nach dem Motto: Voll gewesen, toll gewesen! Aber immer mit reichlich Abtanzen und ordentlich Mitsingen, bitteschön! Die 6 trinkfesten Golden Girls des Ska-Punks präsentieren in einer energiegeladenen Bühnenperformance dem stets verzückten und entrückten Publikum ihre Waschbärbäuche. Das ist nicht immer schön anzusehen... Aber das geht ab, Aller! Prollig und peinlich, poetisch und passioniert zugleich. Wir geben alles für ein kleines bisschen Applaus (und eine Gage, die uns unseren Lebensabend versüßen kann). Doch wenn wir schwitzen, dann sollt auch Ihr schwitzen, goddammit! Dann hat auch jeder was von solch einem Konzert. Ja, das Wohl unserer Hörerschaft liegt uns wirklich sehr am Herzen – hart... WISECRÄCKER sind nicht unbedingt politisch, aber stets kritisch. Wir erheben unsere Hände; mal mit dem erhobenen Zeigefinger, um in ein paar gesellschaftlichen Wunden rumzubohren und sie danach abzuschlecken, mal mit einem Halben, um unserem Lieblingsteam, Hannover 96, zuzuprosten. Denn ja, wir kommen aus Hannover (H-Town, wie der Kenner sagt.) und wir stehen dazu. Wo? Wo der wohnt, der das wissen will?! Mensch, die Stadt die so "großartige" Bands – Künstler möchte man da gar nicht sagen – wie die SCORPIONS oder SCOOTER hervorgebracht hat! Das Provinznest irgendwo zwischen Peine, Pattensen und Paris. Wir sind sozusagen eine Band von Prügelprinz’ Gnaden...

Homepage: www.wisecracker.de
Hörproben: www.myspace.com/wisecrackerband

Support: Los cuerpos Skavernosos (ska -punk/KN)

6 Leute, 8 verschiedene Meinungen und trotzdem eine Band. Das sind die Los cuerpos Skavernosos. Die vielen verschiedenen Meinungen kommen vor allem bei der Diskussion zum Musikstil zum Tragen. Es ist kein Rock, kein Punk und Ska im eigentlichen Sinne auch nicht. Neben typischen Ska-Elementen finden sich etliche andere Musikstile wie klassischer Rock, Punk und je nach Laune des Sängers, eine Art Sprechgesang im Stilfundus der Cuerpos. Man muss sich eben selbst eine Meinung bilden. Seit ca. 2 Jahren und 12 Proben besteht diese Band und der Spaß an der eigenen Musik verbindet. 


Hörproben: www.los-cuerpos.de



 


Vorverkauf: 9 € (zzgl. Gebühren ausser in der Kula-Bar)
Abendkasse: 12 €
Clubkarte: 8,50 €
Einlass: 20:30 Uhr
Ticket bei Reservix kaufen
Beginn: 21:00 Uhr


Share |

< Zurück zur Übersicht