Programm
Do /
Konzert
29.04.2010
rainer von vielen
(fun, pop punk /D)
support: Tasben (akustisch folk rock/KN)
rainer von vielenEs wechseln sich eine bretternde Gitarre und eine bouncende Tuba als Rhythmusgeber ab, und nur drei Minuten später geben sich die Red Hot Chili Peppers und eine blubbernde Acid-Line wie selbstverständlich die Klinke in die Hand. Und dieser Spaß wiederholt sich quasi im Dreiviertel-Wechsel: Western-Maultrommel trifft auf alpines Akkordeon trifft auf Beatbox trifft auf Jodeleinlage. Alles geht, alles muss.

Der Sänger und Songwriter Rainer von Vielen tritt 1998 zum ersten mal mit seiner Musik ins Licht der Öffentlichkeit. Das Dortmunder Label DECK 8 veröffentlicht seine EP 'Alles und noch mehr' - es folgt eine erste Tour mit den Solokünstlern Gautsch, Lee Buddah und Erobique.
Anstatt sich ausschließlich der Musik zu widmen, schreibt sich von Vielen aber für ein Studium an der Ludwigsburger Filmakademie ein. Neben mehreren Musikvideos, Film - und Theaterprojekten entsteht der Kurzfilm 'Zeit ist Jetzt'. 2001 erscheint mit '0160-98236130' ein erstes Album - zeitgleich entsteht das Video zur Single-Auskopplung 'Lass es zu'.

Als Kontrapunkt zu den 'Einzelkämpfer'-Shows engagiert sich Rainer von Vielen bei der Weltmusik-Band Orange (orangevibes.de) und ist dort bis zum heutigen Tage für Gesang und Programmierung zuständig. Beeinflusst von DerVolz/The Blech (the-blech.com) verfeinert er seinen außergewöhnlichen Oberton-Gesang. Ein weiteres, zweijähriges Gastspiel gibt Rainer von Vielen bei der Stuttgarter Band Good Men Gone Bad, das 2005 jedoch zeitgleich mit dem Abschluss seines Studiums ein Ende findet.
Der Gewinn des Protestsong-Contests des österreichischen Radiosenders FM4 im Februar 2005 markiert einen Neuanfang: Rainer von Vielen stellt alle anderen Aktivitäten ein und fokussiert sich ausschließlich auf seine Musik. Zusammen mit Sandkastenfreund Michael Schönmetzer gründet er die Firma EBENSO MUSIK, die fortan als Management- und Booking-Agentur die Geschicke des Projektes lenkt. Zusammen ziehen sie auf einen in den Allgäuer Alpen gelegenen Einsiedlerbauernhof.

Weitere Videos entstehen, von denen der 'Sandbürger'-Clip sogar für den MuVi 2006 der Kurzfilmtage Oberhausen nominiert wird und zusammen mit den anderen Nominierungen auf Kino-Tour im deutschsprachigen Raum geht. Die darauf folgende Zeit ist von exzessivem Touren geprägt: mehrere Deutschland/Österreich - Touren und Festivalauftritte machen die Autobahn zur zweiten Heimat. Der Bayerische Rundfunk ehrt Rainer von Vielen's Texte im Rahmen der Veranstaltungsreihe 'Bavarian Open Word'. In Stuttgart findet ein erstes gemeinsames Konzert mit And.Ypsilon (Die Fantastischen Vier) statt. Auf dem Fusion-Festival finden zwei gemeinsame Konzerte mit dem tibetanischen Mönch Ven. Bagdro statt. Gekrönt wird die musikalische Arbeit durch die Teilnahme an der 'Wood, Wires and Words' Europatour 2006 mit Wave-Ikone Anne Clark (anneclark.com) bei der Rainer von Vielen sowohl als Support wie als Mitglied in der Live Band mitwirkt.

2008 wird Rainer von Vielen als erster bayerischer Künstler beim renommierten Berliner Label Motor Music (motormusic.de) unter Vertrag genommen. Mit Niko Lai (Schlagzeug), Dan Le Tard (Bass) und Mitsch Oko (Gitarre) wandelt sich das Soloprojekt zur Band. Die erste Veröffentlichung 'Kauz' der Band Rainer von Vielen erscheint im Mai 2008. Das Musikvideo von Eva Hartmann zur der von And.Ypsilon produzierten Single 'Plan X' gewinnt auf dem Sehsüchte-Festival 2009 in Potsdam den ersten Platz. 130 Rainer von Vielen-Konzerte pro Jahr machen ein weiteres Mitwirken bei Anne Clark zusehends schwieriger und so markiert das 2008 veröffentlichte Anne Clark Album 'The Smallest Acts of Kindness' den letzten Akt der Zusammenarbeit.

Die zweite Veröffentlichung der Band ist für März 2010 geplant.

 

Homepage: www.rainervonvielen.de
Hörproben: www.myspace.com/vonvielen

 

support: TASBEN (Konstanz)
Tasben steht für den Konstanzer Liedermacher Tobias Bosch(Gitarre,Gesang), wie auch für das gesamte Projekt mit Stephan Lange am Kontrabass. Tasben macht Lieder auf Deutsch, mal persönlich mal philosophisch, aber immer mit Haltung und Leidenschaft.
Homepage: www.tasben.de

 

 

 


Vorverkauf: 9 € (zzgl. Gebühren ausser in der Kula-Bar)
Abendkasse: 12 €
Clubkarte: 11,50 €
Einlass: 20:30 Uhr
Ticket bei Reservix kaufen
Beginn: 21:00 Uhr


Share |

< Zurück zur Übersicht