Sa /
Konzert
05.12.2009
Jochen Distelmeyer
(liedermacher/D)
Jochen DistelmeyerMehr als 2 Jahre sind seit der Auflösung seiner wegweisenden Band BLUMFELD vergangen. Und nun ist der Blumfeld Frontmann auf Solopfaden unterwegs und macht auch im KULA halt. Mit dabei, sein neues Album. Mit Blumfeld, die mit ihm als Kopf, Sänger und Gitarrist Musikgeschichte geschrieben hat, prägte er eine ganze Generation von Bands und Künstlern.

Blumfeld war eine feste größe in der hießigen Musiklandschaft, sie spielten vor ausverkauften Häusern und hatten Fans, für die Blumfeld immer mehr als nur eine Band waren. Wer Blumfeld-Fan war, bekannte sich zu einer Idee von Musik, die nicht nur konsumierbar und unterhaltend war, sondern auch die eigenen Lebensverhältnisse reflektierte.

Außergewöhnlich waren auch die heftigen Kontroversen um Distelmeyer und Blumfeld. Wer die Band einfach nicht mochte, fühlte sich oft dazu herausgefordert, dieses mit fast schon religiösem Eifer kundzutun. Als sich Blumfeld dann aber nach ihrem nicht minder polarisierenden und stark diskutierten Album „Verbotene Früchte" im Jahr 2007 auflöste, saß der Schock über den Verlust der wohl stilprägendsten Band Deutschlands tief, sowohl bei den Fans als auch bei ihren vehementsten Kritikern. Ein Schritt, mit dem niemand gerechnet hatte, der aber für Blumfeld nur konsequent war. Schließlich hatte sich von „Ich-Maschine „bis „Verbotene Früchte" ein Kreis geschlossen und Distelmeyer war jetzt bereit, neue Wege zu gehen.

Mit „Heavy“ schlägt Distelmeyer ein neues Kapitel seines künstlerischen Schaffens auf und präsentiert sich einmal mehr als Songwriter der Stunde. Dabei ist „Heavy“ das außergewöhnliche Ergebnis einer intensiven musikalischen Selbsterfahrung unter neuen Vorzeichen. Distelmeyer produzierte „Heavy“ zusammen mit Andreas Herbig (u.a. Deichkind, a-ha, Bootsy Collins) in Bandbesetzung. Der eindeutige, druckvolle und abwechslungsreiche Sound setzt sich deutlich von den zeitgenössischen Standardproduktionen ab. Mit eindringlicher Klarheit behandelt Distelmeyer auf „Heavy“ die existentiell menschlichen Themen von Liebe und Glück, Verlust und Trauer, Freude und Wut - vor dem Hintergrund einer Welt im Wandel. In großen Rocksongs wie „Wohin mit dem Hass?“, „Hinter der Musik“ oder „Hiob“ gibt Distelmeyer Emotionen eine Stimme, die in der Musik heute so gar nicht mehr verhandelt werden. Weiter machen, bei sich sein, lieben, aufstehen gegen Ungerechtigkeit: Distelmeyer nimmt uns an die Hand und gibt uns mit jedem seiner Lieder zu verstehen, dass wir gemeint sind.  Der Facettenreichtum von „Heavy“ ist dabei schier einmalig. In Popsongs von internationalem Format wie „Bleiben oder gehen“, „Jenfeld Mädchen“ oder „Nur mit dir“ zeigt Distelmeyer eine Seite, die so berührend ist, dass man keines dieser Lieder mehr aus dem Kopf bekommt. Und: Jochen Distelmeyer ist ein begnadeter Sänger. Man möchte ihm den ganzen Tag zuhören!

 

Homepage: www.jochendistelmeyer.de
Hörproben: www.myspace.com/jochendistelmeyer


Bonus: FREIER EINTRITT zur After Show Party mit NINA HAWAII

 

 


Vorverkauf: 15 € (zzgl. Gebühren ausser in der Kula-Bar)
Abendkasse: 18 €
Clubkarte: 14,50 €
Einlass: 20:30 Uhr
Ticket bei Reservix kaufen
Beginn: 21:00 Uhr


Share |

< Zurück zur Übersicht